Prosnitzer Werder

Klein aber fein dieses Prosnitzer Werder. Die unbewohnte kleine Ostseeinsel im Gustower Wiek ist nur rund 60 x 30 Meter groß, das Waldgebiet bietet aber der "Sterna hirundo", also einer großen Kolonie von Fluss-Seeschwalben eine Brutstätte, die größte der gesamten Boddengewässer. Das Prosnitzer Werder in Mecklenburg-Vorpommern liegt im Strelasund, unweit der Küste Rügens und ist nur 0,1 Hektar groß. Auch viele Höckerschwäne sollen sich hier wohlfühlen und die Reiherente mit ihren hübschen gelben Knopfaugen hat im Gustower Werder, wie die Insel auch genannt wird, ebenfalls genug Möglichkeiten in Ruhe zu brüten.

nach oben

ostsee-ortschaften.de // Die Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt // Text- und Bildnachweis / Impressum