Lübeck

Lübeck ist wohl eine der bedeutendsten Städte Schleswig-Holsteins. Die Hansestadt ist die größte Stadt des Bundeslandes und wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Das „Tor zur Ostsee“ ist ebenso Kulturhauptstadt des Nordens. Der mittelalterliche Stadtkern birgt unendlich viele denkmalgeschützte Gebäude, Reste alter Stadtmauern, das ehemalige Stadttor „Holstentor“ ist Wahrzeichen von Lübeck. Die historische Altstadt ist eine Insel, eingebettet von Trave und dem Elbe-Lübeck-Kanal. Fast 215.000 Menschen haben in dieser epochalen Stadt ihren ersten Wohnsitz, in den kleinen verwinkelten Gassen erlebt man noch den Hauch längst vergangener Zeiten.

215 qkm groß und 13 m ü. NN gelegen, gliedert sich Lübeck in zehn Stadtteile auf. Innerhalb der Altstadt leben rund 12.000 Menschen. Hier gibt es unzählige Sehenswürdigkeiten. Kulturell Interessierte sollten daher viel Zeit mitbringen um sich in Ruhe der Aegidienkirche und dem Buddenbrookhaus in der Mengstraße zu widmen, das Burgkloster zu bestaunen und natürlich dem Burgtor, dem Behnhaus/Drägerhaus sowie dem imposanten Dom ebenfalls die verdiente Aufmerksamkeit zu schenken. Auch den Lüngreens Gang gilt es nicht zu verpassen, weiterhin gehört zu einem Lübeckbesuch eine Stippvisite im Günter Grass Haus, Heiligen-Geist-Hospital, Herz-Jesu-Kirche, Hundestraße, Jakobikirche, Kanzleigebäude, Katharinenkirche und der Königstraße. Auch die Petrikirche ist empfehlenswert, die Puppenbrücke und der Salzspeicher. Zum Sightseeing gehört auch das Schabbelhaus und wie in jeder Stadt das eindrucksvolle Rathaus. Noch viel gibt es zu berichten aus Lübeck – ob Zeughaus oder Zoellners Hof – Lübeck ist mehr als Marzipan und Thomas Mann! Die Erholungslandschaften um die Altstadtinsel bieten Raum für zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten, Wanderpfade durch herrliche Natur- und Landschaftsschutzgebiete.

Zudem liegt gleich bei Lübeck, nur knapp 20 km entfernt, das Ostseebad Travemünde mit seinem Skandinavienkai, dem Wahrzeichen der Viermastbark "Passat", den feinen Sandstränden und historischen Fischerhäuschen.

Zauberhaftes Lübeck – die Lübecker Bucht ist der südwestliche Zipfel der Ostsee, hier ist die Insel Fehmarn nicht weit, und somit ist die Region Bestandteil der Vogelfluglinie. Auch die Insel Poel und die Halbinsel Wagrien sind gut erreichbar. Lübeck gliedert sich in die zehn Stadtteile Innenstadt, Buntekuh, Moisling, St. Jürgen, St. Lorenz-Süd, St. Lorenz-Nord, St. Gertrud, Schlutup, Kücknitz und Travemünde, welchen sich 35 Stadtbezirke unterordnen.

Lübeck bietet alle Möglichkeiten für einen rundum gelungenen Ostseeaufenthalt. Beste Bademöglichkeiten im Seebad Travemünde sowie den Städtetourismus mit vielfältigen Stadtführungen innerhalb der historischen Altstadt.

nach oben

ostsee-ortschaften.de // Die Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt // Text- und Bildnachweis / Impressum