Kleine Werder

Kleine Werder – das ist eine Ostseeinselgruppe zwischen Großer Werder und der Insel Bock. Südlich von Hiddensee und östlich von Fischland-Darß-Zingst gelegen in Mecklenburg-Vorpommern. Priele durchziehen das flache und unbewohnte Land im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft. Die Wattenmeerlandschaft ist Brutgebiet zahlreicher Wasservögel, oft überschwemmt, denn die Höhe über dem Meeresspiegel beträgt nur einen Meter. Kleine Werder ist für Besucher gesperrt. Das Betreten des Areals bedarf einer Genehmigung.

nach oben

ostsee-ortschaften.de // Die Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt // Text- und Bildnachweis / Impressum