Kellenhusen

Ländlich aber schön - Schleswig-Holstein, im Kreis Ostholstein – da ist die Welt noch in Ordnung. Gleich neben dem Ostseebad Dahme befindet sich der Ort Kellenhusen, mit dem Meeresspiegel auf gleicher Höhe und rund 8 km² groß. 1.200 Menschen leben hier, hauptsächlich vom Fremdenverkehr. Am Ortsrand, genauer gesagt zwischen Dahme und Kellenhusen liegt ein Waldgebiet, da wachsen noch wilde Orchideen, Uhus leben dort, wilde Fledermäuse und ein Baumbestand mit 1000 jährigen Eichen. Ein Waldlehrpfad hilft dabei mehr über dieses wunderbare Dickicht und seine Bewohner zu erfahren. Auch ein Wildschweingehege können Sie hier besuchen – die Natur hält ganz besondere Augenblicke für seine Gäste bereit. Früher war Kellenhusen ein reiner Fischerort. Heute vom Tourismus geprägt, kommen hauptsächlich Familien mit kleinen Kindern in die Region. Dabei ist der Ort keineswegs langweilig. Vielerlei Veranstaltungen werden geboten, im Herbst steht das ganze Dorf im Zeichen der Hubertuswochen, dabei geht es um Pferd und Jagd. Das Ostseeheilbad Kellenhusen, etwa 18 km nordöstlich von Neustadt in Holstein gelegen, an der Lübecker Bucht zwischen Grömitz und Dahme, bietet wie auch seine Nachbarn ein mildes Reizklima, das bei Atemwegserkrankungen und Hautkrankheiten eine sehr lindernde und heilende Wirkung hat.

nach oben

ostsee-ortschaften.de // Die Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt // Text- und Bildnachweis / Impressum