Gänsewerder

Gänsewerder ist eine kleine unbewohnte Ostseeinsel im Schaproder Bodden, gelegen zwischen Rügen und Hiddensee, genauer gesagt knapp einen halben Kilometer östlich der unter Naturschutz stehenden Landzunge Gellen entfernt, dem südlichen Ende der Insel Hiddensee. Die Größe beträgt 6 Hektar und gehört dem Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft an. Die schmale Insel ist 300 Meter lang und 100 Meter breit. Menschen ist das Betreten untersagt und ausschließlich Vögeln als Brutstätte und Ruhepol dienlich. Die Landschaft ist karg und flach, es gibt keine Berge und kaum Vegetation.

nach oben

ostsee-ortschaften.de // Die Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt // Text- und Bildnachweis / Impressum