Fährinsel

Neben der Insel Hiddensee, etwa 140 Meter östlich von ihr befindet sich die kleine Ostseeinsel Fährinsel. Sie gehört der Gemeinde Insel Hiddensee an, grenzt an den flachen, nur bis zu 4,5 Meter tiefen Schaproder Bodden, sowie an den Vitter Bodden, der auch nur maximal 2 Meter tief ist. Die Fährinsel hat eine Gesamtfläche von rund 40 Hektar, ist Naturschutzgebiet und Rückzugsgebiet für Vögel. Weiterhin grasen auf den Weiten mehrere Herden Pelzschafe. Die Fährinsel ist daher unbewohnt und das Betreten ist verboten.

nach oben

ostsee-ortschaften.de // Die Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt // Text- und Bildnachweis / Impressum