Ahrendsberg

Landschaftlich geprägt von Marsch und Salzwiesen ist die kleine unbewohnte Ostseeinsel Ahrendsberg ein 8,6 Hektar großer Teil der Wismarer Bucht und liegt unweit der Insel Poel. Mitten im Breitling gelegen, dem dünnen Meeresarm der sich zwischen Poel und dem Festland hindurchschlängelt, gehört Ahrendsberg dem Landkreis Nordwestmecklenburg an. Wasserläufe durchsetzen die Landschaft auf Ahrendsberg. Die Ausmaße der Insel mit dem Südkliff zur Festlandseite beträgt 600 Meter in der Länge und 220 Meter in der Breite. Ahrendsberg gehört zu den Schwemmlandinseln, hier bieten sich wunderbare Lebensräume und Brutstätten für unzählige Vogelarten.

nach oben

ostsee-ortschaften.de // Die Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt // Text- und Bildnachweis / Impressum